TV und Radio

Auf dieser Seite finden Sie Hinweise und Links zu Auftritten von Univ.-Prof. Dr. Karl-Rudolf Korte oder seinen Mitarbeiter im Fernsehen oder Radio. Beiträge, die Herr Korte oder seine Mitarbeiter in der Presse selbst verfasst haben sind in der Kategorie „Gastbeiträge“ aufgelistet. Artikeln, in denen ein Mitglied des Lehrstuhl von Herrn Korte zitiert wurde, finden Sie in der Kategorie „Print“.

Karl-Rudolf Korte im ZDF Morgenmagazin zu Ursula von der Leyens Nominierung zur EU-Kommissionspräsidentin

Die Parteienfamilie EVP erhielt bei den Wahlen zum Europäischen Parlament eine Mehrheit, doch Spitzenkandidat Manfred Weber (CSU) ist aus dem Rennen. Stattdessen soll die deutsche Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen nun nächste Kommissionschefin werden. Der Politologe Professor Dr. Karl-Rudolf Korte kommentiert: „Der Vertrag ist zwar erfüllt, das Demokratieprinzip als Spitzenkandidatenprinzip wirkt allerdings verhöhnt“. Unter dem… Weiterlesen »

Professor Dr. Karl-Rudolf Korte im Deutschlandfunk über die Gestaltungsmacht des Bundesspräsidenten

„Macht kann man auch über Kommunikation ausüben. Die Rede des Präsidenten ist ein zentrales Machtinstrument, das er nutzen kann. Er kann damit etwas mitteilen. Aber er kann auch gestalten.“ Professor Dr. Karl-Rudolf Korte diskutierte im Deutschlandfunk mit Dr. Lutz Hachmeister vom Institut für Medien- & Kommunikationspolitik und Deutschlandradio-Intendant Stefan Raue über die Gestaltungspotenziale der Bundespräsidenten. Nach… Weiterlesen »

Nach Rücktritt von Andrea Nahles: Ist die SPD am Ende? – Professor Dr. Karl-Rudolf Korte kommentiert im ZDF Morgenmagazin

Andrea Nahles hat ihren Rücktritt als Partei- und Fraktionsvorsitzende bekannt gegeben. Ob die SPD nun vollständig in der Bedeutungslosigkeit verschwindet und was die Personaldebatte um die Parteiführung für die Große Koalition in Berlin bedeutet beantwortet Professor Dr. Karl-Rudolf Korte im ZDF Morgenmagazin. Die SPD befindet sich derzeit in existenzieller Not. Ob es der SPD gelingen… Weiterlesen »

„Das Grundgesetz braucht Gefühle“ – Karl-Rudolf Korte im Interview zum 70. Geburtstag des Grundgesetzes

70 Jahre Grundgesetz: für den Politologen Professor Dr. Karl-Rudolf Korte ein Grund zu feiern. Im Interview mit Constantin Lummitsch für die Allgemeine Zeitung spricht er über die Entstehung unseres Grundgesetzes, seine Stärken und inwiefern Kriege sowie Abschiebungen vereinbar sind mit den im Grundgesetz immanenten Prinzipien. Das Grundgesetz, das 1949 als provisorische Verfassung durch den Parlamentarischen… Weiterlesen »

„Die Gesellschaft hat ein neues Betriebssystem“ – Karl-Rudolf Korte im ZDF Spezial

Befinden sich die deutschen Volksparteien in einer Krise? Dieser Frage widmet sich das ZDF Spezial nach der Wahl zum Europäischen Parlament. Auch im Blick: die anstehenden Landtagswahlen in Sachsen und Thüringen. Das voraussichtlich starke Ergebnis der Alternative für Deutschland bei den Landtagswahlen in Sachsen und Thüringen sei vor allem auch ein Abbild der Bundestagswahlen 2017… Weiterlesen »

Karl-Rudolf Korte über die Wahl zum Europäischen Parlament und die Bremer Bürgerschaftswahl

Professor Dr. Karl-Rudolf Korte analysiert als Experte die Wahl zum Europäischen Parlament sowie die Bürgerschaftswahl in Bremen im ZDF und im Deutschlandfunk. Von einer Schicksalswahl könne hinsichtlich der Europawahl nicht gesprochen werden, obwohl die Ränder erstarken, ist es die pro-europäische Mitte, die weiterhin die Gestaltungsmacht innehält. Die Verwendung des Begriffes der Schicksalswahl von hochrangigen Politikern… Weiterlesen »

Karl-Rudolf Korte im ZDF Mittagsmagazin zu der Europawahl

Der Zuspruch für ein gemeinsames Europa ist in Deutschland gestiegen. Das zeigt die derzeitige Meinungserhebung des Politbarometers. Viele Menschen merken, dass die EU fortlaufend an Bedeutung gewinnt. Man fragt sich sogar schon, was überhaupt noch am Kabinettstisch in Berlin entschieden wird. Die elementaren Fragen werden in Brüssel entschieden – „alle zentralen Themen sind heute europäische… Weiterlesen »

Karl-Rudolf Korte zu Gast bei Markus Lanz

Anlässlich seines neu erschienen Buches „Gesichter der Macht: Über die Gestaltungspotenziale der Bundespräsidenten“ war Professor Dr. Karl-Rudolf Korte zu Gast in der ZDF-Talkshow von Markus Lanz. Neben seinem Buch sprachen Professor Dr. Korte und Lanz über den aktuellen Erfolg der Grünen sowie die politischen Interessen der Gesellschaft. „Enthusiasmus, Leidenschaft, Gefühle, Zuversicht – das braucht eine… Weiterlesen »

Karl-Rudolf Korte mit „Gesichter der Macht“ im ZDF Mittagsmagazin

Professor Dr. Karl-Rudolf Korte hat im ZDF-Mittagsmagazin sein neu erschienenes Buch „Gesichter der Macht: Über die Gestaltungspotenziale der Bundespräsidenten“ vorgestellt. In der Neuerscheinung nimmt er die Rolle der Bundespräsidenten von Theodor Heuss bis Frank-Walter Steinmeier in den Blick und zeigt, dass das Amt des Bundespräsidenten über mehr Macht verfügt, als man aufgrund der institutionellen Ausgestaltung… Weiterlesen »

Karl-Rudolf Korte in der Phoenix-Runde

Mehr Nahles, weniger Schröder? Gelingt den Sozialdemokraten so der Weg aus dem finsteren Tal? Professor Dr. Karl-Rudolf Korte diskutiert in der Phoenix-Runde das neue Mobilisierungskonzept der SPD. Die SPD hat auf ihrer Klausurtagung ein Reformpaket beschlossen, das einerseits die Fehler der Agenda 2010 aufarbeiten, andererseits das erreichbare Wählermilieu erweitern soll.