Und sie unterscheiden sich doch! Duisburger-Wahl-Index (DWI) zur Bundestagswahl 2013

Der Duisburger Wahl-Index zur Bundestagswahl 2013

Der DWI 2013

Duisburger Politikwissenschaftler von der NRW School of Governance vergleichen die Bundestagswahlprogramme der Parteien | differenziertes Angebot auf dem Parteienmarkt | Perspektiven für die Koalitionsbildung

Die Parteien werben im Wahlkampf mit klar unterscheidbaren Politikangeboten um die Gunst der Wählerinnen und Wähler. Das zeigt ein politikwissenschaftlicher Blick in die Bundestagswahlprogramme mit dem Duisburger-Wahl-Index (DWI). (mehr …)

Wer steht (sonst noch) zur Wahl?

Bundeszentrale für politische Bildung

Die Bundeszentrale für politische Bildung

Duisburger Politikwissenschaftler von der NRW School of Governance stellen in Kurzprofilen die „sonstigen“ Parteien für die Bundeszentrale für politische Bildung vor.

Am 22. September 2013 haben die Bürgerinnen und Bürger die Wahl. Neben den etablierten Bundestagsparteien werben weitere 28 Parteien um die Gunst der Wähler. Doch wer sind die viel zitierten „Sonstigen“? Wer steht (sonst noch) zur Wahl? Während den Piraten und der Alternative für Deutschland (AfD) in jüngerer Zeit bundesweite Aufmerksamkeit zugekommen ist, sind vielen Wählerinnen und Wählern BIG, BüSo, MLPD, ödp oder PBC unbekannt. (mehr …)