Publikationen

Auf dieser Seite finden Sie die aktuellen Meldungen zu Neuerscheinungen von Univ.-Prof. Dr. Karl-Rudolf Korte sowie seinen Mitarbeitern. Eine tabellarische Übersicht über die Publikationen finden Sie auf den Profilseiten im Menüpunkt „Team“.

Publikation des Konzeptbandes „Die Bundestagswahl 2013“

Ein Jahr nach Angela Merkels Vereidigung zur Bundeskanzlerin im Deutschen Bundestag ist der von Prof. Dr. Karl-Rudolf Korte herausgegebene Konzeptband “Die Bundestagswahl 2013” erschienen. Wie wählten die Deutschen bei der Bundestagswahl 2013? Welchen Einfluss hatten die jüngsten Wahlsystemreformen auf das Wahlergebnis? Wie bestritten die Parteien ihre Wahlkämpfe? Welche Konsequenzen folgen aus dem Wahlausgang für das… Weiterlesen »

Die GroKo im Bewährungstest: Karl-Rudolf Korte diskutierte mit Elisabeth Niejahr, Günter Bannas und Nico Fried bei der Alfred Herrhausen Gesellschaft

Wie hat sich die politische Landschaft in Deutschland seit der Bundestagswahl 2013 verändert? Wie sieht die Dynamik in der Großen Koalition aus? Was konnte die Regierung bisher leisten – und was ist von ihr in den kommenden Jahren zu erwarten? Anlässlich der Vorab-Vorstellung des Konzeptbandes „Die Bundestagswahl 2013“ diskutierte Karl-Rudolf Korte vor rund 100 Gästen… Weiterlesen »

Zufall als Quelle von Unsicherheit

„Die modernen Wissenschaften entstanden nicht zuletzt in der Bemühung des Menschen, sich von Unsicherheiten und Zufälligkeiten des Weltenlaufs, von einem blinden Schicksal und von unberechenbaren Göttern zu befreien.“ Mit diesen Worten leitet Peter Neuner den Band „Zufall als Quelle von Unsicherheit“ ein, der nun in der Reihe Grenzfragen im Verlag Karl Alber erschienen ist. Darin… Weiterlesen »

Das Politikmanagement einer modernen Opposition – Neuer Beitrag von Prof. Korte in der aktuellen APUZ

Am 15.September 2014 ist die neue Ausgabe der APUZ („Aus Politik und Zeitgeschichte“) der Bundeszentrale für politische Bildung erschienen. Das Thema des aktuellen Hefts 38–39/2014 lautet „Parlamentarismus“. Darin enthalten: ein Aufsatz von Prof. Karl-Rudolf Korte mit dem Titel „Über das Politikmanagement einer modernen Opposition“. Korte geht in seinem Beitrag auf das Opponieren unter den erschwerten… Weiterlesen »

Neuerscheinung: Politische Narrative. Konzepte – Analysen – Forschungspraxis

Eine Hinwendung zur Erzählung lässt sich sowohl in der politischen Öffentlichkeit als auch in der sozialwissenschaftlichen Forschungspraxis beobachten. Die zentrale Bedeutung von Narrativen in der Sinnvermittlung menschlicher Kommunikation wird kaum noch bestritten. Jedoch ist noch nicht geklärt, welche Implikationen und forschungspraktischen Konsequenzen sich aus dieser Einsicht für die Politikwissenschaft ergeben. Frank Gadinger, Sebastian Jarzebski, Taylan… Weiterlesen »

Neuerscheinung: Die FDP – Prozesse innerparteilicher Führung 2000-2012

Nach der Niederlage bei der Bundestagswahl 2013 ist die FDP erstmalig nicht mehr im Deutschen Bundestag vertreten. Aber wie führte Guido Westerwelle die Liberalen in die Bundesregierung 2009? Und wie kam es zu dem einmaligen Absturz nur vier Jahre später? Antworten auf diese Fragen liefert die Parteistudie durch eine systematische Analyse der innerparteilichen Machtstrukturen der… Weiterlesen »

Neu erschienen: Die Linke – Willensbildung in einer ideologisch zerstrittenen Partei

Die Partei DIE LINKE gehört inzwischen zu den etablierten Kräften im Deutschen Bundestag, auch wenn ihre politischen Konkurrenten lange Zeit auf ein Verschwinden gesetzt hatten. Diese Annahme war durchaus nicht unbegründet: Die Verbindung weltanschaulicher Lager von Orthodoxen und Reformsozialisten in einer Partei birgt die latente Gefahr einer Spaltung. Univ.-Prof. Dr. Torsten Oppelland und Dr. Hendrik… Weiterlesen »

Jetzt vormerken: Die Bundestagswahl 2013

Karl-Rudolf Korte Die Bundestagswahl 2013 Analysen der Wahl-, Parteien-, Kommunikations- und Regierungsforschung VS Springer, 2014. ISBN 978-3-658-02915-9 440 Seiten Erscheinungstermin: Sommer 2014 Wie wählten die Deutschen bei der Bundestagswahl 2013? Welchen Einfluss hatten die jüngsten Wahlsystemreformen auf das Wahlergebnis? Wie bestritten die Parteien ihre Wahlkämpfe? Welche Konsequenzen folgen aus dem Wahlausgang für das Parteiensystem und… Weiterlesen »

Mit angezogener Handbremse? Deutsche Parteien im Europawahlkampf – Neuer Beitrag von Karl-Rudolf Korte und Stefan Thierse erschienen

Zur Europawahl 2014 konkurrieren die Parteien erstmals mit europaweiten Spitzenkandidaten darum, wer Präsident der Europäischen Kommission werden soll. Welche Dynamiken setzt dieser Mechanismus für die Auseinandersetzung der deutschen Parteien im Wahlkampf frei? Karl-Rudolf Korte und Stefan Thierse erörtern in ihrem Beitrag, der in der aktuellen Ausgabe der Politischen Meinung, der Zeitschrift für Politik, Gesellschaft, Religion… Weiterlesen »

Neue Beiträge zur Bundestagswahl 2013!

Am 22. September 2013 nahmen die Bürger in ganz Deutschland zum siebten Mal an einer Bundestagswahl teil. Die Absicht der Herausgeber war es, einen Band vorzulegen, der nicht nur eine „Bilanz der Bundestagswahl“ im engeren Sinne bietet. Dem Untertitel „Voraussetzungen, Ergebnisse, Folgen“ soll vielmehr ausreichend Rechnung getragen werden. Besonders die Frage der Koalitionskonstellationen und -optionen… Weiterlesen »