Print

Auf dieser Seite finden Sie Hinweise und kurze Zusammenfassungen von Zeitungsartikeln, in denen Univ.-Prof. Dr. Karl-Rudolf Korte oder seine Mitarbeiter zitiert wurden. Beiträge, die Herr Korte oder seine Mitarbeiter in der Presse selbst verfasst haben sind in der Kategorie „Gastbeiträge“ aufgelistet. Auftritte im Fernsehen oder Radio finden Sie in der Kategorie „TV und Radio“.

„Wer schützt die Wähler vor dem Wandel?“

Nach der Bundestagswahl 2017 könnten sechs Parteien im Parlament vertreten sein. Als Faustregel gilt: Je mehr Parteien, desto mehr Koalitionsoptionen – und desto geringer der Einfluss der Wähler auf die Regierungsbildung. Für das Magazin „Berliner Republik“, einer Plattform für die wichtigen gesellschaftspolitischen Debatten des 21. Jahrhunderts, diskutierte Prof. Dr. Karl-Rudolf Korte in einem Beitrag –… Weiterlesen »

„Steinbrücks Steinbruch“ – Rezension des neuen Buches von Peer Steinbrück

Im März erschien das neue Buch „Vertagte Zukunft – Die selbstzufriedene Republik“ von Peer Steinbrück. Für die Frankfurter Allgemeine Zeitung rezensierte Prof. Dr. Karl-Rudolf Korte das Buch des ehemaligen SPD-Kanzlerkandidaten. Vor welchen Herausforderungen steht Deutschland, was sind die passenden Antworten und wo sieht Steinbrück das eigene Land in den kommenden Jahren? Auf diese Fragen soll… Weiterlesen »

Neue Osnabrücker Zeitung und Stuttgarter Nachrichten: „AfD ohne Lucke chancenlos!“

Karl-Rudolf Korte räumt einer AfD ohne deren Bundesvorsitzenden Bernd Lucke keine großen Chancen ein. In einem Gespräch mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ sowie den „Stuttgarter Nachrichten“ sagte er, Lucke stehe für einen wirtschaftsliberalen Kurs, der mit der Eurokritik eine Alleinstellung im Parteiensystem habe. In den letzten Tagen wurde deutlich, dass sich die Partei zunehmend mit… Weiterlesen »

“Wahlkommunal 2014″ – Niko Switek als Wahlexperte auf Internetplattform zu Kommunalwahlen

Zu den nordrhein-westfälischen Kommunalwahlen 2014 bietet die Landeszentrale für politische Bildung NRW eine eigene Internetplattform an: www.wahlkommunal.de. Bürgerinnen und Bürger können sich dort einfach und interaktiv über verschiedene Themen zu den Wahlen informieren. Auf der Seite finden sich z.B. Fakten und Hintergründe zu Stimmabgabe, Auszählungsverfahren, zu kommunalpolitischen Funktionen und Ämtern. Zur wissenschaftlichen Einordnung wurden Politikwissenschaftler… Weiterlesen »